Auswärtssieg in Grünheide

Im Januar heißt es bei den Frauen „ Reisezeit“: Die Auswärtsspielserie startete am 14.01.2018 gegen den HSV Wildau 1950 (12:25) und führte die Frauen am Sonntag nach Grünheide.
Die Eichstädterinnen starteten souverän ins Spiel und führten nach wenigen Minuten bereits mit 3 Toren (0:3). Durch eine gut aufgestellte Eichstädter Abwehr konnten die Spielzüge der Gastgeberinnen unterbrochen und die gewonnenen Bälle im Tor versenkt werden. Dann kam der Konzentrationseinbruch bei den Damen. Unsichere/ungenaue Abspiele und überhastete Abschlüsse führten zum Ballverlust und folglich zum Gegentor, weshalb sich die Oberkrämerinnen nicht deutlicher absetzen konnten. Glücklicherweise motivierte man sich schnell wieder, sodass nach den ersten 30 Minuten trotzdem ein 11:13 auf der Anzeigetafel stand und man mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Pause ging.
Trainer Zilahi war mit der Abwehrleistung zufrieden, appellierte jedoch an seine Mannschaft auch im Angriff wieder konzentrierter zu agieren und Räume zum Abschluss zu erspielen. Nach dem Wiederanpfiff verlief das Spiel weiterhin sehr ausgeglichen (13:15 -36. Minute, 15:17-40. Minute, 17:19-45. Minute & 19:21- 50. Minute), bis die Eichstädterinnen schließlich doch noch einmal etwas auf drehten und durch sauber ausgeführte Spielzüge, resultierend aus dem konstant guten Zusammenspiel in der 2. Hälfte, den Vorsprung ausbauten.
Somit konnte man beim Stand von 22:27 siegreich vom Platz gehen und mit 2 Punkten in der Tasche die Heimreise antreten.

Braun – Röhlinger (1), Wiebach (1), Kennig, Albrecht (6), Rückforth (4), S. Müller (7), Andreß (2), N. Müller (4), Teichert (1), J. Müller (1)