Und wieder nichts

Am letzten Samstag hatte der SV Eichstädt den SSV Falkensee zu Gast. Mit einer auf dem Zettel verbesserten Mannschaft wollte Eichstädt endlich wieder gewinnen um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Falkensee und Eichstädt  trennten vor der Partie lediglich vier Pünktchen. Der SSV erwischte den besseren Start und stellte den SVE mit einer offensiven, aggressiven Abwehr vor Probleme. Im weiteren Spielverlauf stellten sie sich aber immer besser darauf ein und konnten die Partie auf Augenhöhe bestreiten. Trotzdem die Gäste mit einer knappen Führung (9:11) in die Pause gingen, war der Ausgang noch völlig offen.
Doch dann kam es, wie es kommen musste. Die Hausherren verloren einmal mehr den Faden im Spiel. Falkensee bestrafte jeden Fehler des SVE eiskalt. Chancen waren zwar genug vorhanden, doch etliche Pfostentreffer und unzählige Paraden des Falkenseer Schlussmanns machten alle Hoffnungen zunichte. Nach dieser Niederlage trennen beide Teams nun schon sechs Zähler. Jetzt steht dem SVE nur noch ein beinharter Abstiegskampf bevor.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>