Mit Tempohandball zum Kantersieg

Zum letzten Heimspiel der Saison empfingen die Damen des SV Eichstädt den Templiner SV Lok 1951 in der Oberkrämerhalle. Nachdem man im Spiel gegen den HSC Potsdam nicht die gewünschte Leistung abrufen konnte, wollte die Mannschaft in den zwei Folgespielen nochmal punkten.
Der Einstieg ins Spiel gelang den Eichstädterinnen nicht, sodass die Gäste die anfängliche Unaufmerksamkeit zu nutzen wussten, und mit 2 Toren in Führung gingen (0:1; 0:2). Wieder waren es Fehler in der Abwehr und die Unkonzentriertheit im Angriff, welche dem SV Eichstädt zum Verhängnis wurden. In der 11. Spielminute konnten die Damen dann schließlich zum ersten Mal in Führung gehen (5:4).
Nachfolgend drehten die Gastgeberinnen auf, brachten mehr Tempo ins Spiel und konnten durch klare Angriffskombinationen den Ball ein ums andere Mal im Tor versenken. Beim Stand von 17:11 verabschiedete man sich in die Halbzeitpause. Man war sich einig, dass dieses Spiel trotz der 6 Tore Vorsprung noch nicht gewonnen war. Trainer Zilahi bat seine Mannschaft auch in der 2. Hälfte konzentriert zu spielen und die Torchancen zu nutzen, lobte außerdem die Leistung von Anja Albrecht und Melanie Braun.
Auch die 2. Halbzeit wurde durch die Heimmannschaft dominiert. Weiterhin stand man in der Abwehr stabil und konnte Fehler der Gäste immer öfter zum eigenen Vorteil nutzen. Zahlreiche Tempogegenstöße konnten so von Jennifer und Nikola Müller sicher verwandelt werden. Zwischen der 47. (27:18, 46:49) und der 54. Spielminute (34:18, 53:56) erzielte man so 7:0 Tore. Während die Eichstädterinnen auch in den folgenden Minuten weiter punkten konnten (7:3 Tore), gelang es den Gästen lediglich noch 3-mal das Tor zu treffen, sodass beim 41:21 der Schlusspfiff ertönte.
Die Eichstädterinnen zeigten wieder einmal, dass sie als Mannschaft zusammen spielen und als Einheit funktionieren können. Am Sonntag, den 22. April 2018 absolvieren die Frauen dann ihr letztes Saisonspiel. Anpfiff ist um 14 Uhr in Falkensee.

Braun – Andreß (3), Teichert (6), Kennig (1), Albrecht (8), Rückforth (1), S. Müller (8), Köhler (1), J. Müller (6), Herzog, N. Müller (6), Schreiber (1)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>